Menü

Pionierunternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie

Premium
oceanBASIS GmbH Logo

Branche

Life Sciences, Maritime Wirtschaft

Unternehmenssitz

Kiel

Mitarbeiter

22

Foto: oceanBASIS GmbH
Foto: Mohammad Azouz-Brockhausen

GWÖ-bilanziertes Unternehmen

Um das Wirtschaften messbar, vergleichbar und transparent zu machen, wird eine sogenannte GWÖ-Bilanz aufgestellt. Hierfür haben die 22 Mitarbeitenden bei oceanBASIS über mehrere Monate hinweg alle Berührungsgruppen des Unternehmens nach den Werten Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit sowie Transparenz und Mitentscheidung durchleuchtet und in einem Gemeinwohl-Bericht zusammengefasst. Begleitet wurden die Workshops und Diskussionen von den GWÖ-Beratern Lisa Buddemeier und Gerd Lauermann. „Was mich sehr beeindruckt hat, sind die Ernsthaftigkeit und das Engagement, mit dem sich das Unternehmen der Bilanzierung gestellt hat, sowie die große Anzahl an Mitarbeitenden, die sich aktiv in den Prozess eingebracht haben“, kommentiert Lisa Buddemeier, die auch die GWÖ-Regionalgruppe der Kiel-Region koordiniert. „Das war mehr als eine Bilanzierung: oceanBASIS hat sofort die Umsetzung der identifizierten Verbesserungspotentiale angepackt!“

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen

So wurden kürzlich Arbeitsgruppen zu den Themen Kommunikation und Entscheidungsfindung, Unternehmertum und Wissensmanagement gebildet. Das Team von oceanBASIS versteht die GWÖ-Bilanz als steten Prozess und als einen von vielen Bausteinen, die in Kiel-Holtenau zu nachhaltigem Wirtschaften beitragen. Als konkrete Maßnahmen zu erwähnen sind hier u. a. firmenfinanzierte E-Fahrzeuge für Mitarbeiter, Naturstrom im Büro, nachhaltige Gebrauchsartikel wie Bürobedarf oder fair gehandelter Bio-Kaffee, Rohstoffe aus umweltfreundlicher Kultivierung, biologisch gefarmte Algen, recycelfähige Verpackungen und die eigene Initiative „Protect the Ocean“.

Ihre Ansprechpartnerin:

Miriam Berwanger

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
oceanBASIS GmbH
Tiessenkai 12
D-24159 Kiel
Tel.: +49-431-979947-80
E-Mail: presse@oceanwell.de

 
Nach oben scrollen