Menü

Adolf Nissen Elektrobau GmbH + Co. KG

in: "Ausbilder im echten Norden"

Premium
Adolf Nissen Elektrobau GmbH & Co. KG Logo

Branche

Maschinenbau und Elektrotechnik

Unternehmenssitz

Tönning

Mitarbeiter

250 national, 80 international + 250 Mitarbeiter verschiedener Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

Azubis von Adolf Nissen Elektrobau GmbH + Co. KG

Kurzvorstellung

Die Adolf Nissen Elektrobau GmbH + Co. KG blickt auf eine über 100jährige Firmengeschichte zurück und ist einer der größten Betriebe in Nordfriesland. Jeder, der sich im Straßenverkehr bewegt, begegnet unwillkürlich unseren Produkten, denn wir sind weltweiter Marktführer im Bereich mobile Verkehrssicherung. Wir entwickeln und produzieren nicht nur “einfache” Absicherungen für Straßenbaustellen wie z.B. Warnleuchten und Baken, sondern sind auch federführend bei der Entwicklung mobiler, computergesteuerter LED-Verkehrslenkungssysteme, sowohl hinsichtlich der Hardware als auch der Software. Der größte Teil unserer Produkte ist “Made in Germany”, worauf wir stolz sind. Dabei spielt die seit Jahrzehnten bestehende Zusammenarbeit mit verschiedenen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen eine große Rolle, für die wir im Jahr 2008 mit dem Integrationspreis des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurden. Vertrieben werden unsere Leuchten und Anlagen national durch ein eigenes Vertriebsnetz und weltweit durch Tochterfirmen in Benelux, Großbritannien, Österreich, Polen, der Schweiz und Spanien sowie Vertriebspartner in vielen anderen Ländern rund um den Globus.

Was bieten wir den Azubis?

  • gutes Betriebsklima
  • gute Übernahmechancen
  • Weiterbildung
  • Betriebsfeiern
  • Azubi-Events

Welche Ausbildungen bieten wir an?

Azubi bei Adolf Nissen beim LED Anlagenbau
Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)
Elektroniker/in für Geräte und Systeme sind wahre Allrounder, was Technik betrifft. Sie erstellen nicht nur die unterschiedlichsten Komponenten und Bauteile und installieren diese, sondern können auch Systeme programmieren und warten. Neben den praktischen Tätigkeiten hat der Beruf auch viele organisatorische und planende Aspekte. In der Ausbildung lernt man auch mit Software umzugehen.
Fachkraft für Lagerlogistik bei Adolf Nissen
Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Als Fachkraft für Lagerlogistik werden Waren und Güter durch alle Bereiche der Lagerhaltung begleitet. Von der Annahme über die Lagerung bis zum Versand der Ware ist eine Fachkraft für Lagerlogistik verantwortlich für alle logistischen Prozesse des Unternehmens. Vielseitig einsetzbar, kann man nach Abschluss der Ausbildung in allen Branchen tätig werden, die über eine Lagerhaltung verfügen. Eine Fachkraft für Lagerlogistik ist der Experte für die Organisation und Ausführung der gesamten Lagerhaltung des Unternehmens.
Azubi zum Industriekaufmann (m/w/d) bei Adolf Nissen
Industriekaufmann (m/w/d)
Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgaben wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing sowie Personal-, Finanz- und Rechnungswesen. Als Auszubildende/r bei Nissen durchläuft man alle wichtigen Abteilungen des Industriebetriebes. Man lernt zum Beispiel, wie der Bedarf an Produkten und Dienstleistungen ermittelt wird, wie Kosten erfasst und überwacht, wie Absatzwege wirksam genutzt werden und wie Service-, Kundendienst- und Garantieleistungen zu handhaben sind.
Ausbildung Industriemechaniker bei Adolf Nissen
Industriemechaniker (m/w/d)
Ein/e Industriemechaniker/ in ist ein Profi für große Maschinen und Anlagen und lernt wie man die für die Maschinen benötigten Bauteile herstellt und anschließend zu Maschinen und Anlagen zusammenbaut. In der Ausbildung lernt man alles über die Techniken der Metallbearbeitung– egal ob feilen, sägen, bohren, schleifen, drehen oder fräsen, alles ist dabei!

Vakanzen

  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

jetzt bewerben

Falls ihr Fragen zu den Ausbildungen habt, wendet euch bitte an Anna Wieczorek unter der Telefonnummer 04861-612-0 oder schreibt eine Mail an personal@nissen-germany.de.

Ihr möchtet euch über weitere Ausbildungen oder duale Studiengänge informieren? Dann guckt einfach in das Ausbildungsportal des Partnerprogramms...

Nach oben scrollen