Menü

Echter Norden! Echtes Partnerprogramm!

Das Partnerprogramm richtet sich an Unternehmen und Institutionen aus Schleswig-Holstein, die als Markenpartner und –botschafter für den Standort auftreten. Seit 2014 ist die Mitgliederzahl des Partnerprogramms von 0 auf rund 550 Mitglieder gewachsen, Tendenz steigend. Die Besonderheit dieses Netzwerks: Hier trifft Pharmazie auf Maschinenbau, Weltmarktführer auf StartUp oder Hochschule auf Internat. 

Gemeinsames Ziel ist es, die zahlreichen Vorzüge von Schleswig-Holstein als Wirtschafts- Arbeits- und Lebensstandort herauszustellen und zu kommunizieren, um so Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden. 

Herzlich willkommen im Netzwerk
Partnerunternehmen

Unsere neuesten Partner

Hugo Hamann GmbH & Co KG
ELLO Marketing
J.A.P. Garten- und Landschaftspflege

Aktuelles

Worlée-Chemie auf dem Weg in die Klimaneutralität
Mit Hilfe einer Großwärmepumpe nutzt Worlée-Chemie die Abwärme aus Kühlwasser zur Beheizung von Büros, Laboren und Lagerhallen. Durch die intelligente Nutzung der bisher ungenutzten Prozessabwärme werden jährlich 1,8 GWh Erdgas (378 t/a CO2) eingespart.
Richtfest bei coop in Wellingdorf
Pünktlich am 15. Mai 2024 konnte das Richtfest gefeiert werden - trotz der aktuell schwierigen Lage im Wohnungsbau und dank vorausschauender Planung, einer Gemeinschaft von rund 70.000 Mitgliedern sowie verlässlichen Baupartnern. Die Vermarktung beginnt frühestens im Sommer 2024, ohne Wartelisten. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 8,5 Mio. Euro.
AZUBUS 3.0
In Zeiten von Fachkräftemangel und hohen Abbruchquoten der Berufsausbildung wird ermittelt, welche Faktoren Auszubildende an ihren Betrieb binden. Durch die Befragungen von 2020 und 2022 konnte gezeigt werden, dass Faktoren wie die Integration der Azubis in das Team, die Qualität der Arbeitsaufgaben, die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung am besten erklären, ob Azubis stark an ihren Ausbildungsbetrieb gebunden sind oder nicht.
Steigerung der Energieautarkie
Die Wulff Med Tec GmbH setzt auf einen ganzheitlichen Ansatz, um die Energieautarkie des Unternehmens zu maximieren. Durch die vollständige Elektrifizierung des Unternehmens, Sektorenkopplung und die Eigenerzeugung von Ökostrom konnte der Matratzenhersteller einen Autarkiegrad von 52 % erreichen.
Berner International Arbeitgeber der Zukunft 2024
Der Deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung zeichnet Berner International als „Arbeitgeber der Zukunft 2024“ aus.
Unternehmensnachfolge in 5. Generation
Seit Ende letzten Jahres sind Lisa Behn, die Tochter von Waldemar Behn und ihr Cousin Asmus Behn in die WALDEMAR BEHN GmbH und BEHN Getränke GmbH eingestiegen und werden das Unternehmen in die 5. Generation führen. Durch ein umfassendes Trainee-Programm bereiten sie sich darauf vor, die Familientradition fortzusetzen und das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.
Werkzeugmaschinen für die Ausbildung
Entdecken Sie das umfassende Sortiment an Ausbildungsmaschinen von KNUTH Werkzeugmaschinen: Von CNC-Werkzeugmaschinen mit Siemens 808 Steuerung bis hin zu SINUMERIK Steuerungen - perfekt für praxisnahe Ausbildungen und moderne Produktionsprozesse. Starten Sie Ihre technische Ausbildung jetzt mit KNUTH!
Alle News anzeigen

Themen

In der beliebten Aktion "5 Partner in 5 Tagen" stellen wir in regelmäßigen Abständen von Montag bis Freitag unsere Partner, deren Branchen und Innovationen vor. ...

Mit dieser Aktion stellen wir einige unserer Premiumpartner vor und geben Einblicke in verschiedene Jobs aus der Perspektive der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei stellen die Mitarbeitenden sich und ihren Job in einem Video oder Interview vor. ...

In der Aktion „Ausbilder im echten Norden“ stellen wir unsere Premiumpartner als Ausbildungsbetrieb vor. Zielgruppe der Aktion sind Schülerinnen und Schüler, die auf der Suche nach einer geeigneten Ausbildung oder einem dualen Studium in Schleswig-Holstein sind. ...

Die Premiumpartner sind besonders intensiv in das Netzwerk und das damit verbundene Standortmarketing eingebunden. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie als mittelständische Unternehmen in ihrem Bereich Technologie- oder Marktführer sind oder in besonderer Weise für Schleswig-Holstein stehen. ...

Schleswig-Holstein hat einiges zu bieten – Starke Branchen, einen starken Mittelstand und vielseitige Karrierechancen. 45 StartUps sind bereits Partner dem Partnerprogramm. Ein guter Grund für uns, einen Teil dieser jungen Markenbotschafter unseres Netzwerks, einmal vorzustellen. ...

In Schleswig-Holstein warten über 300 spannende Ausbildungsberufe auf dich. Im Betrieb und in der Berufsschule lernst du alles, was du in deinem zukünftigen Job brauchst. Im Betrieb setzt du dein Wissen direkt in die Praxis um und bekommst dabei umfassende Rückmeldung zu deinen Aufgaben. Anschließend stehen dir viele Türen offen. Denn praxiserprobte Fachkräfte sind nicht nur im echten Norden heiß begehrt. Karrierewege zu fast jedem Ziel. Hier lernst du typische Ausbildungsberufe unserer Partnerunternehmen kennen. ...

In Schleswig-Holstein gibt es ein großes Angebot an öffentlichen Hochschulen, die eine Vielzahl von Studiengängen in verschiedenen Fachrichtungen anbieten. Zusätzlich gibt es auch private Hochschulen und Bildungseinrichtungen, die spezifische Studiengänge anbieten. Die angebotenen Studiengänge variieren je nach Hochschule, aber typische Fachrichtungen umfassen Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Kunst und Design sowie Geistes- und Sozialwissenschaften.Hier lernt ihr Hochschulen aus dem Netzwerk kennen. ...

Portale

Jobportal
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gesucht! Hier finden Sie spannende Stellenangebote in Voll- oder Teilzeit bei innovativen Unternehmen aus der Region in den unterschiedlichsten Berufen und Branchen.
Ausbildungsportal
Hier findest du in verschiendenen Berufsfeldern und Branchen von unseren Partnerunternehmen aktuelle Ausbildungsjobs und auch eine Auflistung aller Ausbildungsberufe sowie dualer Studienplätze.
Partnerportal
Eine Übersicht der Partnerunternehmen mit diversen Filtermöglichkeiten sowie eine digitale Partnerkarte zeigt Ihnen die Vielfalt der schleswig-holsteinischen Wirtschaft.

Stimmen unserer Partner

Rüdiger Behn
Rüdiger Behn
Geschäftsführer Waldemar Behn GmbH
Allen gut ausgebildeten Fachkräften müssen wir zurufen „Bleib oben“ oder „Komm nach oben“. Das gelingt nur in der Gemeinschaft eines kompetenten Netzwerks.
Katrin Birr
Katrin Birr
Geschäftsführerin Gebr. Friedrich GmbH & Co. KG
Unser Unternehmen besteht seit 100 Jahren in Kiel. Wir wollen unseren Beitrag zu wirtschaftlicher Stabilität unserer Region leisten. Gemeinsam können wir viel erreichen, uns unterstützen und die Herausforderungen der Zukunft meistern.
Bodo Müller
Bodo Müller
Geschäftsführer JOB GmbH
JOB ist seit 50 Jahren in Schleswig-Holstein zu Hause. Beide sind verlässlich, innovativ und bodenständig und entwickeln sich weiter. Damit Technologie, Marktführer- schaft und Kundenorientierung stetig voranschreiten, ist der Austausch innerhalb des Netzwerks sehr wertvoll – daher sind wir gern dabei.
Dr. Inez Linke
Dr. Inez Linke
Geschäftsführerin oceanBASIS GmbH
"Schleswig-Holstein mit "seinen" beiden Meeren ist unsere Basis für die Entwicklung von nachhaltigen Produkten für die Gesundheit und Schönheit aus dem Meer. Das Partnerprogramm der WTSH schätzen wir sehr, da es auf authentische Weise unsere regionale Vernetzung stärkt."
Dr. Thomas Overbeck
Dr. Thomas Overbeck
Geschäftsführer und Inhaber von H. Timm Technology GmbH
„Der echte Norden drückt ein Stück weit auch das Selbstverständnis der Firma Timm Technology aus. Wir sind ein norddeutsches Unternehmen, mit dem viele Werte verbunden sind, für die auch Schleswig-Holstein als Land steht: Verlässlichkeit, Bodenständigkeit, Langfristigkeit im Denken und Handeln, Verantwortungs- bewusstsein für Mensch und Umwelt – auch deshalb sind wir gerne Premiumpartner im Partnerprogramm!“
Brandt
Martina Brandt
Leiterin Partnerprogramm Schleswig-Holstein. Der echte Norden
Telefon: +49 431 66 66 6 - 822
Kühl-Pförtner
Kerrin Kühl-Pförtner
Partnerprogramm Schleswig-Holstein. Der echte Norden
Telefon: +49 431 66 66 6 - 824
Nach oben scrollen